amanal in lille

Es lief nicht

11.03.2017 | Löningen | DM Cross

dm löningen 2017 Auch Hochleistungssportler sind Menschen und nicht immer läuft es wie geplant. Grippebedingt hatte Amanal schon die Hallen-DM im Februar in Leipzig absagen müssen. Bei der Cross DM im März wollte er die Herausforderung. Bewusst hatte er sich dafür entschieden, nicht den leichten Weg zu gehen und in der U23 anzutreten, vielmehr den Kampf und die Konkurrenz der Hauptklasse zu suchen.

Doch erstens war einer besser: Philipp Flieger von der LG Telis Finanz Regensburg siegte mit großem Vorsprung. Und zweitens schlugen die Nachwirkungen des gerade erst überstandenen grippalen Effekts zu. Von Beginn an war Amanal angestrengt und hatte Luftprobleme und Rückenschmerzen, die sich im Verlauf des Rennens immer schmerzhafter entwickelten. Er entschied deshalb, am Ende der vorletzten Runde, noch an zweiter Stelle liegend, auszusteigen. Schade, aber das Leben resp. Laufen geht weiter! Rückschläge und auch Niederlagen gehören zum Sport dazu. Der Persönlichkeit wächst daran.