Datenschutz

Verantwortlich für Datenschutz

Jens Flassbeck
Spamweg 1
33602 Spamhausen
mailto:info@spam.spaminf+@sp+m.sp+m

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den oben genannten Websitebetreiber informieren. Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite können Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden. Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Zugriffsdaten

Der Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab (Art. 6 Abs. 1 DSGVO). Folgende Daten werden protokolliert: besuchte Website, Zeitpunkt des Zugriffes, Menge der gesendeten Daten in Byte, Referrer URL, Browser, Betriebssystem und IP-Adresse. Die Server-Logfiles werden für einen Zeitraum von einem Monat gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um Störfälle oder Missbrauchsfälle aufklären zu können. Sie werden nicht aggregiert oder weitergegeben. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Personbezogene Daten

Durch diese Website werden keine personenbezogenen Daten, wie beispielsweise Namen, Adresse, Email oder Telefonnummer, erhoben und verarbeitet. Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber mittels Email Verbindung auf, werden Ihre Angaben solange gespeichert, bis die Anfrage bearbeitet und beantwortet ist. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Erweiterungen

Diese Website nutzt keine Cookies und speichert keine Website-Daten. Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies abzulehnen.

Nutzerrechte

Als Nutzer haben Sie das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten, auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung. Sie dürfen jederzeit gegen die Verarbetung betreffender personbezogener Daten Widerspruch einlegen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf, 0211/38424-0.