Höhepunkte 2017

Das Jahr 2017 startete trotz zwei guter Trainingslager mit Enttäuschungen. Amanal Petros stieg gesundheitlich angeschlagen bei den DM Cross aus und auch die EM-Norm über 10000m klappte nicht im ersten Versuch. Athleten wachsen an Rückschlägen und bei der DM über 10000m lief Amanal in einem beeindruckenden Alleingang zur Norm. Was danach kam, darf zweifelsfrei als vorläufiger Höhepunkt der sportlichen Karriere des Bielefelder Nachwuchsathleten beurteilt werden. Amanal wurde unter anderem Team-Europameister, Vize-Europameister U23, gewann seinen ersten Deutschen Meistertitel bei den "Großen" und reüssierte in der kontinentalen Bestenliste U23 als Europas Bester über 5000m.

Zum Saisonende müde

samorin 2017 10.12. Amanal war optimistisch und kämpferisch zur EM angereist, es kam leider anders... | mehr

Erster "großer" Titel

bad liebenzell 2017 3.9. Das Sahnehäubchen auf eine überragende Saison: deutscher Meister über 10km Straße... | mehr

Sommermärchen

amanal in bydgoszcz 13.7. Amanal Petros hat seinen Traum realisiert und ist Vizeeuropameister der U23 geworden... | mehr

Team-Europameister

amanal in lille 24.6. Es gibt Tage, die vergisst man nicht und erzählt noch später seinen Enkeln davon... | mehr

Hexenkessel

oordegem 27.5. Oordegem ist ein kleiner belgischer Stadtteil, zwischen Gent und Brüssel gelegen... | mehr

Mutiges Rennen

dm wattenscheidbautzen 2017 13.5. Amanal Petros schaffte in einem beherzten Rennen die EM-Norm U23 über 10000m... | mehr

Es lief nicht

loeningen 2017 11.3. Auch Hochleistungssportler sind Menschen und nicht immer läuft es wie geplant.... | mehr

Pinienwälder

monte gordo/portugal 2017 18.3.-1.4. Amanal Petros nahm am Frühjahrs-Trainingslager des DLV in Monte Gordo teil... | mehr